Unserer Ansicht nach erfordert der Weg zu einer zukunftsfähigen Welt in Balance drei Schritte:

  1. Bewusstsein (Awareness): Sowohl die Probleme und Herausforderungen für unsere Welt, als auch Ansätze für eine zukunftsfähige Welt in Balance müssen bekannt sein. Ist man sich der Probleme nicht bewusst, wird man keinen Grund zum Handeln sehen; kennt man keine Lösungsansätze, besteht die Gefahr, dass man die Hoffnung verliert, oder - um sich selbst zu schützen - die Probleme ausblendet.
  2. Empowerment: Nur Menschen, die Empowerment erfahren haben, sind in der Lage, sich den Herausforderungen unserer Zeit zustellen und sie zu meistern, sich gegen Unrecht zu erheben, ein Gegengewicht zu jenen Menschen und Systemen / Dynamiken zu bilden, die unsere Zukunft gefährden, und damit eine gerechte Welt in Balance mitzugestalten. Erkennt man die Probleme und die Lösungswege, aber fühlt sich zu schwach, zu klein, zu unbedeutend, etwas ändern zu können, dann wird man in Frustration und Lethargie verfallen.
  3. Counterbalance: Nur in den seltensten Fällen wird sich ein Problem wirklich von selbst lösen. Es gibt philosophische Richtungen, die von diesem Ansatz ausgehen, dies ist allerdings nicht die Philosophie von Ridehere-Ridenow. Wir haben die ratio, unseren Verstand, um zu denken, und die emotio, die Gefühlsebene, um zu fühlen, also sollten wir diese beiden auch nutzen, um eigenverantwortliche Entscheidungen zu treffen.


Eine Weisheit der Hopi-Indianer lautet: "Wir sind die, auf die wir schon immer gewartet haben." Es liegt an uns, unsere Welt mit Gedanken, Worten und Werken so mitzugestalten, dass eine faire Zukunft für alle möglich wird. Dies soll das Thema dieses Abschnitts sein.


Ein Film, den ich vor kurzem gesehen habe, hat mich zum Nachdenken angeregt: Uns allen (oder zumindest vielen von uns) werden als Kinder von unseren Eltern Werte wie Nächstenliebe, Bereitschaft zu teilen, Freundlichkeit, etc. vermittelt, wir werden dazu angeregt, Schwächeren zu helfen, Tiere nett zu behandeln, mit der Natur sorgsam umzugehen - und bei vielen von uns besteht der Wunsch, später Helden zu werden, wie die Helden, über die wir in Büchern lesen und deren Abenteuer wir am Bildschirm verfolgen können. Dann läuft allerdings wohl manchmal etwas schief, und einige von uns enden bestenfalls als apathische Zombies, die durch ihr kritikloses Funktionieren unfaire herrschende Verhältnisse am Laufen halten, und schlimmstenfalls als Erfüllungsgehilfen des Teufels (wenn auch häufig unbewusst).

Gleichzeitig boomen jedoch auch Hollywood-Blockbuster, die möglichst heroische, simpel konstruierte "Gut-gegen-Böse"-Geschichten voll von Stereotypen darstellen - versuchen wir vielleicht verzweifelt, die Hoffnung auf einen "Sieg des Guten" am Leben zu erhalten, wenn auch nur vor dem Bildschirm?

Die Gründe für den status quo liegen wohl in zwei Faktoren

  • Ein sehr starkes Gefühl von Machtlosigkeit, die (falsche) Vorstellung, dass man als Einzelner nichts ändern kann.
  • Das Gefühl, Sklaven eines politischen und wirtschaftlichen Systems zu sein, anstatt das Bewusstsein, dass wir unsere Politiker selbst wählen können und durch bewusste Kaufentscheidungen bestimmen können, was produziert wird.

Was können wir tun?


Als Firma / Organisation

Falls Sie in ähnlichen Bereichen tätig sind oder jemanden kennen, der / die es ist, kontaktieren Sie uns bitte gerne hinsichtlich einer Kooperation.

Anfrage & Kontakt

Für uns ist es wichtig, sowohl bei der Auswahl unserer PartnerInnen als auch bei der Zusammenarbeit mit diesen eine nachhaltige und authentische Linie zu verfolgen. Wir arbeiten ausschließlich mit PartnerInnen zusammen, die an sauberen und nachhaltigen Aktivitäten interessiert sind und dies auch durch ihre Firmenphilosophie/-politik unterstreichen!

"The world is a dangerous place to live, but not because of the evil people, but because of the good people who do nothing about it" (Einstein).

Counterbalance

Unterstützen Sie uns

Wenn Ihnen gefällt, was wir tun, würden wir uns über Ihre Unterstützung freuen!

Ridehere-Ridenow, Verein für ein bewusstes Leben im Hier und Jetzt, ZVR: 437983246
IBAN: AT71 12000 52736061645
BIC: BKAUATWW

Falls Ihnen ein bestimmtes Thema besonders wichtig ist, vermerken Sie dies bitte im Feld "Betreff", damit wir sicher stellen können, dass Ihre Unterstützung direkt für das gewünschte Thema verwendet wird.
Vielen Dank!


Für den Inhalt verantwortlich: Ridehere-Ridenow, Verein für ein bewusstes Leben im Hier und Jetzt, ZVR: 437983246