Wie bereits unter get active & be a hero beschrieben, sehen wir den Bereich Counterbalance als einen der nötigen Schritte zu einer zukunftsfähigen Welt in Balance. Der zentrale Punkt bei Ridehere-Ridenow ist das Bewusste Handeln im Hier und Jetzt - und dieses kann auch Handlungen gegen etwas erfordern. Vom auch in der Nachhaltigkeit manchmal vertretenen Ansatz, dass man sich nur mit Positivem beschäftigen sollte, um dem Negativen keine Energie zu geben, halten wir nichts - es braucht beide Ansätze (wenn man will: Yin & Yang), um positive Veränderungen zu erreichen. Die Geschichte ist voll von Beispielen, wo sich genau so lange nichts geändert hat, bis sich jemand dagegen erhoben hat.

Wenn wir schreiben, dass viele der Probleme systemimmanent sind, bedeutet das, dass einzelne, unkoordinierte, punktuelle Aktivitäten gegen bestimmte Menschen(gruppen) oder Organisationen isoliert nicht ausreichen werden, um eine Änderung des Gesamtsystems zu bewirken. Dies bedeutet aber nicht, dass diese Aktionen falsch oder unnötig sind, im Gegenteil, ohne all die kleinen Aktivitäten, ohne das Aufzeigen von verbrecherischen Handlungen einzelner Akteure wird die Veränderung auch nicht zu erreichen sein - es braucht Top-Down und Bottom-Up-Ansätze. Die Schuld auf das System zu schieben und somit sich selbst aus der Verantwortung zu nehmen ist ebenso fatal wie den systemimmanenten Charakter vieler Probleme auszublenden. Nur eine Vernetzung vieler kleiner und großer Initiativen und ein "Masterplan" dahinter werden Aussicht auf Erfolg haben.

Oft ist beim Versuch, Probleme zu lösen, der im Moment sehr trendige Zwischenruf: "So geht das nicht, es ist nicht immer alles nur schwarz-weiß, in Wirklichkeit gibt es viel grau, man muss das differenziert sehen!" zu hören. Diese Denkweise birgt die große Gefahr, dass vor lauter Diskutieren nichts passiert, oder zu lange nichts passiert. Wir sind der Ansicht, dass man jedenfalls differenziert überlegen und eine Sache aus allen Blickwinkeln analysieren muss. Von weit weg und als Masse betrachtet, wirkt auch tatsächlich vieles grau; der Einzelfall ist aber immer ganz klar schwarz-weiß, es kommt nur darauf an, welche Kriterien und Wertmaßstäbe man zur Beurteilung ansetzt. Wir setzen daher auf klare und mutige Entscheidungen nach bestem Wissen und Gewissen!

Und so wollen wir hier gemeinsam ein Gegengewicht zu jenen Menschen und Systemen / Dynamiken bilden, die unsere Zukunft gefährden, und damit eine gerechte Welt in Balance mitgestalten!

Aktuelle Initiativen von Ridehere-Ridenow sind:

Petition: Stop Sexkauf in Tirol 

Migrational

Unterstützen Sie uns

Wenn Ihnen gefällt, was wir tun, würden wir uns über Ihre Unterstützung freuen!

Ridehere-Ridenow, Verein für ein bewusstes Leben im Hier und Jetzt, ZVR: 437983246
IBAN: AT71 12000 52736061645
BIC: BKAUATWW

Falls Ihnen ein bestimmtes Thema besonders wichtig ist, vermerken Sie dies bitte im Feld "Betreff", damit wir sicher stellen können, dass Ihre Unterstützung direkt für das gewünschte Thema verwendet wird.
Vielen Dank!


Impressum: Ridehere-Ridenow Counterbalance, eine Initiative des Vereins Ridehere-Ridenow, Verein für einbewusstes Leben im Hier und Jetzt, ZVR 437983246