Das Europäische Ecolabel

Das Europäische Ecolabel dient als grenzüberschreitendes Umweltgütesiegel. Es kennzeichnet auf dem europäischen Markt einheitlich Umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen des täglichen Bedarfs. Die Erarbeitung der Richtlinien erfolgt in Zusammenarbeit mit den EU-Mitgliedstaaten.

Die Richtlinien fordern vor allem eine geringe Auswirkung auf aquatische Ökosysteme sowie eine schnelle biologische Abbaubarkeit. Zertifizierte Produkte und Dienstleistungen zeichnen sich durch Umweltfreundlichkeit, Langlebigkeit und hohe Qualität aus.


Das Österreichische Umweltzeichen

Das Österreichische Umweltzeichen ist ein Zertifikat für umweltfreundliche Produkte, Dienstleistungen und Bildungseinrichtungen mit gehobenen Standards bezüglich ihrer Leistungen im Bereich Umweltschutz und Qualität. Das Zeichen wird für Produkte für Haushalt und Reinigung, Bauen, Wohnen und Garten, für Büroartikel, aber auch Ökostrom vergeben, weiters für Dienstleistungen im Tourismus- und Gastronomiebereich und für Reiseveranstalter, für Bildungseinrichtungen und Schulen.

In über 50 verschiedenen Richtlinien werden von Fachleuten Standards und Kriterien erarbeitet und laufend aktualisiert. Das Umweltzeichen wurde vom Wiener Künstler Friedensreich Hundertwasser gestaltet und symbolisiert die Elemente der Ökologie: Erde, Wasser, Natur und Luft.


Das Deutsche Umweltzeichen

Der blaue Engel ist das deutsche Pendant zum österreichischen Umweltzeichen und war 1978 das erste Umweltzeichen der Welt. Die definierten Kriterien werden von eine unabhängigen Jury beschlossen. Die Richtlinien und Kriterien stimmen in weiten Bereichen mit denen des österreichischen Umweltzeichens überein.